Zum Prellbock
Herzlich willkommen auf unserem kleinen aber feinen Eisenbahnforum. Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können(zb.Bilder zu sehen,historisches,uvm.),registrieren sie sich,oder melden sie sich bitte an. Wir freuen uns auf neue Mitglieder,und rege Diskussionen.
Die Vorteile einer Anmeldung nochmal auf einem Blick:

--->Anmeldung und Nutzung des Forums ist kostenlos
--->alle Bereiche sind zugänglich
--->familiäre und freundliche Stimmung bei uns
--->bei Fragen und Problemen stehen wir mit Rat und Tat zur Seite
--->jede Woche neue und infomative Reportagen
--->unser Forum ist für registrierte User komplett werbefrei (Werbung nur für unsere Gäste sichtbar)
---> und vieles mehr.........

Kurzum,Registrieren lohnt sich!

Herzliche Grüße,euer Team!


Das kleine aber feine Eisenbahnforum!
 
StartseiteBahnhofshalleKalenderFAQAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
BdM Countdown

Noch

Tage bis zur nächsten Bild des Monats Abstimmung

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Austausch

Teilen | 
 

 Zug rammt Lkw: Bahnstrecke Ulm-Memmingen über Stunden gesperrt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
avatar
hzol
2.Administrator
2.Administrator

Hausstrecke : 580.1

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Waage

Alter : 53

Anzahl der Beiträge : 7639

Anmeldedatum : 06.06.11


BeitragThema: Zug rammt Lkw: Bahnstrecke Ulm-Memmingen über Stunden gesperrt   Mo 26 Okt 2015 - 18:11

Zitat :
An einem Bahnübergang bei Illertissen ist am Montagmittag eine Regionalbahn mit einem Lastwagen zusammengestoßen. Mehrere Menschen wurden verletzt. Die Bahnstrecke wurde gesperrt.

An einem Bahnübergang bei Illertissen (Kreis Neu-Ulm) ist am Montagmittag ein Lastwagen mit einer Regionalbahn zusammengestoßen. Der 48 Jahre alte Lkw-Fahrer sowie drei Insassen im Zug wurden nach Angaben der Polizei leicht verletzt. Zwei Passagiere wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Warum der Lkw-Fahrer mit seinem Lastwagen auf die Gleise fuhr, war zunächst unklar. Der unbeschrankte Bahnübergang ist mit Andreaskreuz und Blinklicht gesichert. Die Regionalbahn, die von Ulm nach Memmingen unterwegs war, erfasste das Führerhaus des Lastwagens mit Tempo 100. Beide Fahrzeuge wurden beim Zusammenprall stark beschädigt. Der Schaden wird auf rund 50.000 Euro geschätzt. An Bord der Regionalbahn befanden sich 25 Fahrgäste und zwei Mitarbeiter der Bahn.

Der beschädigte Zug musste abgeschleppt werden. Zudem wird laut Deutscher Bahn geprüft, ob möglicherweise Reparaturen an der Bahnstrecke nötig sind. Die Bahnstrecke Ulm-Memmingen war zwischen Altenstadt und Illertissen mehrere Stunden gesperrt. Gegen 16 Uhr, so die Polizei, war sie wieder frei.


Foto: Wilhelm Schmid
augsburger-allgemeine mit mehr Bildern
Nach oben Nach unten
 

Zug rammt Lkw: Bahnstrecke Ulm-Memmingen über Stunden gesperrt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Zum Prellbock :: Die Eisenbahn :: Störungen,Unfälle,Archiv älterer Meldungen-