Zum Prellbock
Herzlich willkommen auf unserem kleinen aber feinen Eisenbahnforum. Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können(zb.Bilder zu sehen,historisches,uvm.),registrieren sie sich,oder melden sie sich bitte an. Wir freuen uns auf neue Mitglieder,und rege Diskussionen.
Die Vorteile einer Anmeldung nochmal auf einem Blick:

--->Anmeldung und Nutzung des Forums ist kostenlos
--->alle Bereiche sind zugänglich
--->familiäre und freundliche Stimmung bei uns
--->bei Fragen und Problemen stehen wir mit Rat und Tat zur Seite
--->jede Woche neue und infomative Reportagen
--->unser Forum ist für registrierte User komplett werbefrei (Werbung nur für unsere Gäste sichtbar)
---> und vieles mehr.........

Kurzum,Registrieren lohnt sich!

Herzliche Grüße,euer Team!


Das kleine aber feine Eisenbahnforum!
 
StartseiteBahnhofshalleKalenderFAQAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
BdM Countdown

Noch

Tage bis zur nächsten Bild des Monats Abstimmung

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Austausch

Teilen | 
 

 Frachter rammt Bahnbrücke auf der Ems

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
avatar
hzol
2.Administrator
2.Administrator

Hausstrecke : 580.1

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Waage

Alter : 53

Anzahl der Beiträge : 7639

Anmeldedatum : 06.06.11


BeitragThema: Frachter rammt Bahnbrücke auf der Ems   Sa 5 Dez 2015 - 7:23

aar/dpa schrieb:
Ein rund hundert Meter langer Frachter hat die Friesenbrücke bei Weener in Niedersachsen gerammt, Teile davon wurden abgerissen. Die Polizei sperrte die Bahnstrecke, die Ems ist für die Schifffahrt gesperrt.



Auf der Ems bei Weener in Ostfriesland ist ein Frachter am Donnerstagabend in eine Eisenbahnbrücke gefahren. Durch die Kollision wurde die Friesenbrücke um wenige Meter verschoben, einige Teile wurden abgerissen. Das teilte die Wasserschutzpolizei in Emden mit. Menschen wurden demnach nicht verletzt.

Die Ermittler suchen nach der Ursache des Unfalls. Es könne sein, dass Absprachen zwischen dem Frachterkapitän und den Mitarbeitern an der Eisenbahn-Klappbrücke falsch gelaufen seien, sagte ein Sprecher der Wasserschutzpolizei.

Ersten Erkenntnissen zufolge war die Klappbrücke nicht geöffnet, als sich das rund hundert Meter lange Schiff näherte. Es hatte laut Polizei gegen 18 Uhr den Hafen in Papenburg Richtung Nordsee verlassen und fuhr unter der Flagge von Antigua und Barbuda.

Die über 300 Meter lange Friesenbrücke zählt nach Angaben der Stadt Weener zu den längsten Eisenbahnklappbrücken Deutschlands. Sie ist Teil der Bahnlinie Leer-Groningen. Wenn größere Schiffe die Brücke passieren, wird das Mittelteil der Stahlkonstruktion hochgeklappt.

Nach dem Unfall sperrte die Polizei die Bahnstrecke. Auch die Ems wurde an dem betroffenen Abschnitt für die Schifffahrt gesperrt. Es werde sehr lange dauern, bis wieder Züge über die Brücke fahren könnten, sagte der Sprecher der Wasserschutzpolizei. "Die Gleise sind völlig zerstört, und die ganze Brücke muss neu gemacht werden."

Das Schiff kehrte mithilfe von Schleppern zum Papenburger Hafen zurück. Dabei hatte es nach Angaben der "Neuen Osnabrücker Zeitung" zunächst Probleme gegeben: Dem Bericht zufolge war der Frachter derart verkeilt, dass der Schlepper ihn zunächst nicht bewegen konnte. Zu einer Verunreinigung des Gewässers kam es laut der Zeitung nicht.
spiegel

Zitat :
Vermutlich Totalschaden an Friesenbrücke

Nach dem Schiffsunfall an der Friesenbrücke bei Weener am Donnerstagabend scheint ein Neubau wahrscheinlich.

Bahnsprecher Egbert Meyer-Lovis sagte am Freitagvormittag auf Anfrage unserer Redaktion, dass der Zugverkehr zwischen Leer und dem niederländischen Groningen auf unbestimmte Zeit unterbrochen ist. „Das wird wohl eine längere Geschichte“, so Meyer-Lovis. Zwischen Leer und Bad Neuschanz sei ein Busersatzverkehr für die betroffene niederländische Arriva-Bahnlinie eingesetzt.
noz
Nach oben Nach unten
 

Frachter rammt Bahnbrücke auf der Ems

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Zum Prellbock :: Die Eisenbahn :: Störungen,Unfälle,Archiv älterer Meldungen-