Zum Prellbock
Herzlich willkommen auf unserem kleinen aber feinen Eisenbahnforum. Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können(zb.Bilder zu sehen,historisches,uvm.),registrieren sie sich,oder melden sie sich bitte an. Wir freuen uns auf neue Mitglieder,und rege Diskussionen.
Die Vorteile einer Anmeldung nochmal auf einem Blick:

--->Anmeldung und Nutzung des Forums ist kostenlos
--->alle Bereiche sind zugänglich
--->familiäre und freundliche Stimmung bei uns
--->bei Fragen und Problemen stehen wir mit Rat und Tat zur Seite
--->jede Woche neue und infomative Reportagen
--->unser Forum ist für registrierte User komplett werbefrei (Werbung nur für unsere Gäste sichtbar)
---> und vieles mehr.........

Kurzum,Registrieren lohnt sich!

Herzliche Grüße,euer Team!


Das kleine aber feine Eisenbahnforum!
 
StartseiteBahnhofshalleKalenderFAQAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
BdM Countdown

Noch

Tage bis zur nächsten Bild des Monats Abstimmung

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Austausch

Teilen | 
 

 ICE durchbricht Tor zur Fähre in Puttgarden

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
avatar
hzol
2.Administrator
2.Administrator

Hausstrecke : 580.1

Geschlecht : Männlich

Sternzeichen : Waage

Alter : 53

Anzahl der Beiträge : 7639

Anmeldedatum : 06.06.11


BeitragThema: ICE durchbricht Tor zur Fähre in Puttgarden   Fr 8 Jan 2016 - 19:46

Zitat :
Auf der Fahrt nach Dänemark wird der ICE in eine Fähre verladen. Doch diesmal war das Tor im Hafen zu - und der Zug konnte nicht mehr bremsen. An Bord waren 98 Passagiere.


Stelke/ Bundespolizei Unfall im Fährhafen: Vermutlich waren die Bremsen kaputt

Ein ICE hat auf der Fahrt nach Dänemark ein geschlossenes Tor durchbrochen, das in Puttgarden den Zugang zur Fähre abriegelt. Der Lokführer sagt, er habe rechtzeitig gestoppt, aber die Bremsen hätten nicht reagiert.

Bei dem Unfall am Donnerstagnachmittag wurden das Tor und die Front des Zuges schwer beschädigt, verletzt wurde niemand. An Bord waren 98 Fahrgäste. Sie mussten den ICE verlassen und zu Fuß zur Fähre gehen. Üblicherweise fährt der Zug in Puttgarden in den Laderaum der Fähre und wird so nach Rødby transportiert, wo er wieder auf die Schienen gesetzt wird.

Um die genaue Unfallursache zu klären, müssen nun die Speicher des ICE ausgelesen werden, heißt es von der Bundespolizei. Wie hoch der Schaden ist, ist noch unklar.
SPIEGEL ONLINE
Nach oben Nach unten
 

ICE durchbricht Tor zur Fähre in Puttgarden

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Zum Prellbock :: Die Eisenbahn :: Störungen,Unfälle,Archiv älterer Meldungen-